Aktuelle Ausgabe

NEXUS Magazin 68, Dezember-Januar 2017

NEXUS Magazin 68
Dezember-Januar 2017

Zur Ausgabe
Heft bestellen 8,90 €
E-Paper kaufen 4,99 €

hier werben

Mystery

Twilight Zone: Wildtierkamera knipst unidentifizierte Objekte

KameraDas Mutual UFO Network (MUFON) ist eine US-amerikanische Nichtregierungsorganisation, die sich die wissenschaftliche Erforschung des UFO-Phänomens zur Aufgabe gemacht hat. Ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit von MUFON ist die Auswertung von gemeldeten UFO-Sichtungen und zugesandten Fotos und Videos.

» NEXUS Magazin 68

Andy Thomas

Saison 2016: die Heimkehr der Kornkreise

CropIn der Saison 2016 wurden weltweit relativ wenige der geheimnisvollen Kornkreise gesichtet. Sie scheinen in ihre mittelenglische Heimat zurückgekehrt zu sein. Dort waren sie so zahlreich vorhanden und kunstvoll gestaltet wie eh und je – und lösten damit auch die üblichen interessanten Diskussionen rund um das Phänomen aus.

» NEXUS Magazin 68

hier werben

Edgar Seibel

Die Göttersöhne unter uns

GötterVom 17. bis ins späte 20. Jahrhundert untergliederten Anthropologen den Menschen in verschiedene Rassen. Hernach verschwand der Begriff zunehmend aus dem Wissenschaftsjargon und wurde durch neuere Konzepte ersetzt. Von Rassen spricht man heute in der Regel nur bei gezielten Zuchtprogrammen von Pflanzen oder Tieren. Was aber, wenn auch der denkende Mensch einem solchen Zuchtprogramm entsprungen ist?

» NEXUS Magazin 67

Dan Eden/Gary Vey

Zeugen aus Stein: Rekonstruktion einer kosmischen Katastrophe

ZeugenWas haben paläoindianische Petroglyphen mit modernen Bildern von Plasma-Experimenten gemeinsam? Sie sehen sich verblüffend ähnlich. Und das ist längst nicht das einzige Argument für eine These, nach der die Erde vor Jahrtausenden von einer gewaltigen kosmischen Katastrophe heimgesucht wurde, die das Überleben der Menschheit auf eine harte Probe gestellt hat.

» NEXUS Magazin 67

Rafael Videla Eissmann

Das Vermächtnis der Sintflut

SintflutDie Mythen und Legenden über Sintfluten in Nord- und Südamerika ähneln frappant jenen im Rest der Welt. Geologische Funde legen nahe, dass diese Mythen von einer tatsächlich stattgefundenen globalen oder lokalen Flutkatastrophe berichten. Die Erinnerung daran wurde in den Geschichten der Überlebenden bewahrt.

» NEXUS Magazin 67

Twilight Zone: Die Rückkehr des Donnervogels

DonnervogelIn jüngerer Zeit wurden riesige Vögel am Himmel über dem US-Bundesstaat Pennsylvania gesichtet. Früher wurde diesen Tieren sogar angelastet, Kinder zu ergreifen und in die Lüfte zu entreißen. Am 26. Mai 2013 wurden zwei Freunde bei ihrem Spaziergang durch den Wald nahe Bryn Athyn Castle, Pennsylvania, von etwas Außergewöhnlichem überrascht: „Es war extrem laut, ich blickte auf und sah einen riesigen schwarzen Vogel“, so Anthony in seinem Bericht.

» NEXUS Magazin 66

Twilight Zone: Kongamato - Hinweise auf lebende Flugsaurier in Afrika

KongomatoTief im Busch Zentralafrikas lebt eine fliegende Kreatur, die als Kongamato bezeichnet wird. Dieses faszinierende Tier erfuhr erstmals breite Aufmerksamkeit durch die Beschreibung des Entdeckers Frank H. Melland in seinem Buch „In witch-bound Africa“. Der Kongamato („Überwältiger der Boote“) wird als große, rötliche Kreatur mit Schnabel und ledrigen Flügeln ohne Federn beschrieben. Augenzeugen, denen man eine Zeichnung des Flugsauriers Pterodaktylus zeigt, identifizieren diesen ausnahmslos als Kongamato.

» NEXUS Magazin 66

Len Kasten

Nazis im Eis: Das geheime Antarktisprogramm des Dritten Reichs (Teil2)

NaziseisHartnäckig halten sich die Spekulationen über geheime Nazi-Basen tief unter dem Eis der Antarktis. Für die britischen und amerikanischen Streitkräfte waren sie real genug, um mehrere Expeditionen nach Antarktika zu entsenden – sämtliche mit verheerendem Ausgang. Trägt man alle Fakten und Vermutungen zusammen, entfaltet sich eine schier unglaubliche Geschichte.

» NEXUS Magazin 66

Robert Guffey

Magische Wissenschaft: Hightech vom Hohepriester

magische WissenschaftDer pensionierte US-amerikanische Militärwissenschaftler und Ingenieur Richard Schowengerdt, der ein Patent für eine elektrooptische Tarnvorrichtung hält, reflektiert im folgenden Interview über die Verbindung zwischen Wissenschaft und Mystik, spricht über seine Erfahrungen mit Freimaurern und Rosenkreuzern und diskutiert mit seinem Gesprächspartner die Tarntechnik von UFOs.

» NEXUS Magazin 66

Twilight Zone: Geisterfahrer – Das Rätsel der untoten Taxigäste

von Hideaki Ishibashi

Gleich mehrere japanische Taxifahrer berichteten 2011 von Geisterpassagieren in ihren Wagen – in einer Gegend, die kurz zuvor von einem Tsunami verwüstet worden war.

» NEXUS Magazin 65

Dr. Michael E. Salla

Twilight Zone: Top-Konstrukteur enthüllt geheime Navy-Raumflotte

Michael E. Salla schildert die Enthüllungen des Whistleblowers William Tompkins über dessen streng geheime Arbeit an Antigravitationsschiffen in der sogenannten Douglas-Denkfabrik für hochentwickelte Konstruktionen.

» NEXUS Magazin 65

Paul A. LaViolette, PhD

Peter Deunov und die galaktische Superwelle

Nur wenige Tage vor seinem Tod am 27. Dezember 1944 hatte der bekannte bulgarische Mystiker Peter Deunov eine Vision, die ihn zu einer Prophezeiung veranlasste. Darin sagte er voraus, was der Menschheit im kommenden Jahrhundert bevorstehen würde. Deunov, den die Bulgaren auch unter seinem spirituellen Namen Beinsa Douno kannten, war Philosoph, Musiker und spiritueller Lehrer; er entwickelte eine esoterische Form des Christentums. Erstaunlicherweise sah er in seiner Prophezeiung das Konzept einer Superwelle mit großer Genauigkeit voraus.

» NEXUS Magazin 65

Twilight Zone: Die zehn erstaunlichsten historischen und archäologischen Entdeckungen 2015

EntdeckungenDas Jahr 2015 hielt einige Überraschungen für die Archäologie und Geschichtsforschung bereit. Rund um den Erdball wurden unglaubliche Entdeckungen gemacht, die uns tiefere Einblicke in das Leben unserer Vorfahren geben. Forschungen, die Mythen und Legenden mit moderner Wissenschaft verflochten, brachten spektakuläre Ergebnisse – und zeigten uns, wie stark Vergangenheit und Gegenwart nach wie vor verknüpft sind.

» NEXUS Magazin 64

Verschlusssache Riesen: Die verborgene Geschichte des amerikanischen Kontinents

RiesenBei den Irokesen, den Osage, den Tuscarora, den Huronen, den Omaha und vielen weiteren Indianerstämmen Nordamerikas erzählt man sich Geschichten von riesenhaften Menschen, die einst das Land ihrer Vorfahren bevölkerten. Überall auf dem Territorium der heutigen Vereinigten Staaten stößt man auf Spuren dieser altertümlichen Giganten.

» NEXUS Magazin 64

Annett Krause

Prophezeiungen über unsere Zeit

ProphezeiungZahlreiche alte und moderne Propheten sahen eine Zeit des Wandels voraus, in der die Menschheit zunächst eine dunkle Episode überstehen muss, bevor ihr ein neues Goldenes Zeitalter vergönnt ist. Die aktuellen Geschehnisse auf der Weltbühne deuten darauf hin, dass der Umbruch bereits begonnen hat.

» NEXUS Magazin 64

Steven A. Arts

Twilight Zone: Tartessos – die verlorene Stadt

Twilight 63Seit mehr als 100 Jahren wird über eine untergegangene Stadt spekuliert, die im Gebiet des Flusses Guadalquivir im Südwesten Spaniens liegen soll. Diese Stadt ist unter verschiedenen Namen bekannt; die alten Griechen nannten sie Tartessos, die Römer Tartessus. Bei den biblischen Hebräern hieß sie Tarsis (oder Tarschisch).

Alistair Coombs

Nan Madol: die Geisterstadt auf dem Himmelsriff

Nan MadolDer megalithische Komplex Nan Madol im Westpazifik mit seinen durch Wasserwege verbundenen Bauten aus Basaltprismen diente den Vorfahren der Pohnpeianer als spirituelles Zentrum. Nan Madol legt Zeugnis ab von einem verlorenen Kulturerbe, das einst weit über die Ufer der Insel hinausreichte und mit den Plejaden in Zusammenhang stand.

» NEXUS Magazin 63