Aktuelle Ausgabe

NEXUS Magazin 70, April-Mai 2017

NEXUS Magazin 70
April-Mai 2017

Zur Ausgabe
Heft bestellen 8,90 €
E-Paper kaufen 4,99 €

hier werben

Gesellschaft

Donna Fisher

Die EMF-Seuche

Immer mehr Wissenschaftler warnen vor den schädlichen Effekten, die Mikrowellenstrahlen von Mobiltelefonen und WLAN-Geräten auf die menschliche Gesundheit haben können. Besonders besorgniserregend sind ihre Auswirkungen auf unser Erbgut.

» NEXUS Magazin 70

hier werben

Edgar Seibel

Chimären der Götter: Als der Scheinmensch auf die Erde kam

ChimEs fällt auf, dass die Abbildungen der Maya, einem bedeutenden Indio-Volk in Mittelamerika, das nach der Präastronautik direkten Kontakt mit Außerirdischen hatte, eine auffallend kurzköpfige und hakennasige Rasse zeigen, die wir auch bei den ebenfalls von den Göttern heimgesuchten Sumerern finden. Es handelt sich dabei um die sogenannen Tauriden, auch Dinarisch-Vorderasiatische Rasse‘ genannt, zu der viele Menschen des Balkans und zum Teil auch die Deutschen selbst gehören.

» NEXUS Magazin 69

Project Censored

Project Censored: Die Top 25 der Berichte aus den Jahren 2015 und 2016

CensSeit nunmehr 40 Jahren veröffentlichen Studenten und Akademiker der Sonoma State University in Kalifornien eine Liste mit brisanten Nachrichtenthemen aus dem verflossenen Jahr, die von den US-Medien kaum oder gar nicht aufgegriffen wurden.

» NEXUS Magazin 69

Leon Horton

Die zwischen den Zeilen lügen: Public Relations, Propaganda und Presse

PR„Wenn wir den Mechanismus und die Motive des Gruppendenkens verstehen, werden wir die Massen heute ohne deren Wissen nach unserem Willen kontrollieren und steuern können.“ (Edward L. Bernays, „Gründervater“ der PR)

Das Verhältnis der Public Relations (PR) zur sogenannten freien Presse war immer schon schwierig zu beurteilen. Kommerzielle Überlegungen und politische Einflüsse verwischten die Grenze zwischen echten Nachrichten und eigennütziger Werbung. Von ihrem vermutlichen Beginn in den USA der 1920er Jahre an dehnte sich der manipulative Einfluss der PR sukzessive aus.

» NEXUS Magazin 69

Karen Mutton

Schwarze Schwäne über Europas Banken

BankenItalienische und deutsche Banken befinden sich in einer Notlage: Ihre Aktien fallen in den Keller, Negativzinsen und gescheiterte Sanierungsversuche tun ihr Übriges. Sollte die Deutsche Bank einknicken, hätte ihr Fall verheerende Konsequenzen für den gesamten europäischen Bankensektor und das globale Finanzsystem.

» NEXUS Magazin 68

Simone Vitale

432 Hertz: Ein neuer Standard-Kammerton

432In den vergangenen zehn Jahren führte die grassierende Diskussion zum Thema Kammerton 432 Hertz (Hz) zu einer Vielzahl von Experimenten, Forschungen und Überlegungen. Wenn man heute „432 Hz“ als Suchbegriff im Internet eingibt, erhält man unzählige Links; weit mehr als vor zwölf Jahren, als ich mich erstmals für dieses Thema interessierte. Manche dieser Websites sind gut recherchiert, andere wiederum eher schwammig und widersprüchlich. Viele der Artikel und Blogbeiträge vereinfachen das Thema mit halbgaren Behauptungen wie „432 Hz ist die Frequenz des Lebens“, „Diese Frequenz ist in Resonanz mit der Erde“ oder auch „Musik in 440-Hz-Stimmung schadet Ihnen“ und so weiter.

» NEXUS Magazin 68

Shawn Hamilton

Twilight Zone: Globale Katastrophen und die Kachinas der Hopi

KachinaIn meinem ersten Artikel „Kásskara, das versunkene Land der Hopi“ (NEXUS 64) schilderte der Hopi-Älteste Oswald „White Bear“ Fredericks (1905–1996) die gewaltige, mehrere Zeitalter umfassende Wanderungsbewegung der Hopi-Indianer. Sie erstreckte sich über verschiedene Kontinente, von denen manche mittlerweile auf dem Meeresgrund ruhen. Die Mythologie der Hopi, auf die ich im genannten Artikel ebenfalls ausführlicher eingegangen bin, besagt im Wesentlichen, dass der Mensch eine Folge von „Welten“ durchlaufen muss – sowohl individuell als auch als Gemeinschaft.

» NEXUS Magazin 67

Edgar Seibel

Die Göttersöhne unter uns

GötterVom 17. bis ins späte 20. Jahrhundert untergliederten Anthropologen den Menschen in verschiedene Rassen. Hernach verschwand der Begriff zunehmend aus dem Wissenschaftsjargon und wurde durch neuere Konzepte ersetzt. Von Rassen spricht man heute in der Regel nur bei gezielten Zuchtprogrammen von Pflanzen oder Tieren. Was aber, wenn auch der denkende Mensch einem solchen Zuchtprogramm entsprungen ist?

» NEXUS Magazin 67

John Pilger

Weltkrieg oder weltweites Erwachen?

WeltkriegDie amerikanischen Streitkräfte sind dabei, Russland und China einzukreisen. Jetzt ist die richtige Zeit, um über Atomwaffentests und Atomkriege nachzudenken, über die Politik US-amerikanischer Präsidenten und darüber, was aus dem ehemals weitverbreiteten, direkten Handeln der Bürger geworden ist und aus ihrem Engagement, eine bessere, gerechte und friedliche Welt zu schaffen.

» NEXUS Magazin 67

Orage, Jack Heart

MK-Ultra, Biowaffen und das Königreich der Zombies: Teil 2

MKUltraBiologische und chemische Kampfstoffe, die man in Universitäts- und Militärlabors entwickelt hatte, wurden bis in die späten 1960er Jahre hinein nachweislich an nichtsahnenden Zivilisten sowie Angehörigen der Streitkräfte in den USA, Großbritannien und anderen Ländern getestet – ohne Rücksicht auf die möglichen toxischen Auswirkungen. Führt man sich vor Augen, wie weit die Erforschung der psychischen Beeinflussung von Wirten durch Bakterien und Pilze seither fortgeschritten ist, möchte man hoffen, die Militärs hätten heute jegliches Interesse an neuen Feldversuchen verloren. Schön wär’s ja …

» NEXUS Magazin 66

Robert Guffey

Magische Wissenschaft: Hightech vom Hohepriester

magische WissenschaftDer pensionierte US-amerikanische Militärwissenschaftler und Ingenieur Richard Schowengerdt, der ein Patent für eine elektrooptische Tarnvorrichtung hält, reflektiert im folgenden Interview über die Verbindung zwischen Wissenschaft und Mystik, spricht über seine Erfahrungen mit Freimaurern und Rosenkreuzern und diskutiert mit seinem Gesprächspartner die Tarntechnik von UFOs.

» NEXUS Magazin 66

Colin Todhunter

Verdrehte Forschung, frisierte Wahrheit: die kurzen Beine der Gentech-Industrie

Längst haben sich die Interessen mächtiger internationaler Konzerne in die wissenschaftliche Forschung, Peer-Review-Prozesse und die öffentliche Meinung eingeschlichen. Vorangetrieben wird die Manipulation von Gentechnikbefürwortern und den selbsternannten Hohepriestern der Wissenschaft. Kritiker werden lächerlich gemacht, während Konsumenten ungeniert mit Lügen über die gesundheitliche Unbedenklichkeit gentechnisch veränderter Lebensmittel gefüttert werden.

» NEXUS Magazin 65

Christian Stolle

Lebendige Landwirtschaft: Alternativen zu Giften und Gentechnik

Weltweit veröden Böden als Folge des invasiven chemischen Ackerbaus – die Lebensmittelversorgung ist in Gefahr. Die Gentechnik und immer neue Düngemittel und Pestizide haben als mögliche Lösungen versagt. Dezentrale, ökologische und nachhaltige Ansätze sind nicht nur effektiver, sondern auch kostengünstiger als ihre toxischen Konkurrenten – und in vielen Fällen jahrtausendelang erprobt.

» NEXUS Magazin 65

Leon Horton

Tierversuche: Ein Plädoyer für Vernunft und Mitgefühl

TierversucheTiere für Produkttests, medizinische Forschungen, zur Schmerzanalyse und für andere Studien zu nutzen ist wissenschaftlich fragwürdig. Einige Staaten haben bereits reagiert und Tierversuche in der Kosmetikindustrie verboten. Bis das auch für andere Bereiche passiert, liegt noch ein langer Weg vor uns.

» NEXUS Magazin 64

Shawn Hamilton

Kásskara, das versunkene Land der Hopi

KasskaraWeißer Bär, ein Hopi-Ältester aus dem Bären-Clan, zeichnete die Geschichten seines Stammes über den Ursprung und die Verantwortung seines Volkes sowie über die Zyklen von Zerstörung und Migration auf. Er wandte sich an uns alle, um vor dem bevorstehenden Untergang der gegenwärtigen Vierten Welt zu warnen.

» NEXUS Magazin 64

Christian Stolle

Europa im Migrationschaos: Ursachen, Tatsachen, Lösungen

MigrationschaosIn Afrika und dem Nahen Osten haben die Kriege und Stellvertreterkriege des westlichen Establishments eine Flüchtlingswelle historischen Ausmaßes losgetreten. Statt den Vertriebenen vor Ort zu helfen, entschied sich die EU für eine fragwürdige Flüchtlingspolitik, die zwangsläufig ins Chaos führen musste. Wie hat sich das gesellschaftliche Klima in Europa und Deutschland seitdem verändert? Was sind die wahren Absichten und Motive der politischen Entscheidungsträger? Wie kann die Krise überwunden werden? Und wie können wir selbst uns verhalten, um Teil der Lösung zu sein?

» NEXUS Magazin 64