NEXUS Magazin 65, Juni-Juli 2016

76 Seiten

NEXUS Magazin 65, Juni-Juli 2016

Paul A. LaViolette, PhD

Peter Deunov und die galaktische Superwelle

Nur wenige Tage vor seinem Tod am 27. Dezember 1944 hatte der bekannte bulgarische Mystiker Peter Deunov eine Vision, die ihn zu einer Prophezeiung veranlasste. Darin sagte er voraus, was der Menschheit im kommenden Jahrhundert bevorstehen würde. Deunov, den die Bulgaren auch unter seinem spirituellen Namen Beinsa Douno kannten, war Philosoph, Musiker und spiritueller Lehrer; er entwickelte eine esoterische Form des Christentums. Erstaunlicherweise sah er in seiner Prophezeiung das Konzept einer Superwelle mit großer Genauigkeit voraus.

» Kosmologie, Mystery, Spiritualität

Jenny Hawke

Schräger schlafen: die Vorzüge geneigter Betten

Es gibt Dinge im Leben, die wir scheinbar unhinterfragt akzeptieren. In waagrechter Liegeposition zu schlafen ist für die meisten Bewohner westlicher Länder eine solche Sache. Nachdem Andrew K. Fletcher das Kreislaufsystem [bzw. die Leitungsbahnen] von Pflanzen untersucht hatte, hinterfragte er die Schlüssigkeit unserer Theorie vom flachen Bett. Fletcher fand heraus, dass ein am Kopfende um 15 bis 20 Zentimeter angehobenes Bett das Befinden vieler Menschen beachtlich zu verbessern scheint.

» Gesundheit

Colin Todhunter

Verdrehte Forschung, frisierte Wahrheit: die kurzen Beine der Gentech-Industrie

Längst haben sich die Interessen mächtiger internationaler Konzerne in die wissenschaftliche Forschung, Peer-Review-Prozesse und die öffentliche Meinung eingeschlichen. Vorangetrieben wird die Manipulation von Gentechnikbefürwortern und den selbsternannten Hohepriestern der Wissenschaft. Kritiker werden lächerlich gemacht, während Konsumenten ungeniert mit Lügen über die gesundheitliche Unbedenklichkeit gentechnisch veränderter Lebensmittel gefüttert werden.

» Gesellschaft, Politischer Hintergrund, Umwelt, Verschwörungen

Christian Stolle

Lebendige Landwirtschaft: Alternativen zu Giften und Gentechnik

Weltweit veröden Böden als Folge des invasiven chemischen Ackerbaus – die Lebensmittelversorgung ist in Gefahr. Die Gentechnik und immer neue Düngemittel und Pestizide haben als mögliche Lösungen versagt. Dezentrale, ökologische und nachhaltige Ansätze sind nicht nur effektiver, sondern auch kostengünstiger als ihre toxischen Konkurrenten – und in vielen Fällen jahrtausendelang erprobt.

» Gesellschaft, Politischer Hintergrund, Umwelt

Pratima Mumford-Sephton, Narada Firebird Vantari

Das Geheimnis von Gunung Padang: Zenrtum der letzten Hochkultur?

Seit dem Jahr 2011 machten Forscher an der indonesischen Megalithanlage Gunung Padang eine Reihe erstaunlicher Entdeckungen, durch die sich die Anlage möglicherweise zur bedeutendsten archäologischen Fundstätte unseres Planeten entwickeln wird. Doch aufgrund von ausbleibenden Zahlungen, politischen Verstrickungen sowie infolge des Widerstandes der etablierten Wissenschaft sind die Forschungsarbeiten mittlerweile zum Erliegen gekommen.

» Paläoantike, Geschichte

Jack Heart, Orage

Jenseits von MK-Ultra: Bewusstseinskontrolle im Königreich der Zombies

Der US-Geheimdienst CIA rekrutierte von Beginn an renommierte Wissenschaftler und Ärzte, die für ihn Techniken zur Bewusstseinskontrolle entwickeln sollten – mit Hilfe psychotroper Substanzen und psychologischer Konditionierung. Was wir bis heute über das Projekt MK-Ultra wissen, ist nur die Spitze des Eisbergs.

» Verschwörungen, Mind Control

Dr. Michael E. Salla

Twilight Zone: Top-Konstrukteur enthüllt geheime Navy-Raumflotte

Michael E. Salla schildert die Enthüllungen des Whistleblowers William Tompkins über dessen streng geheime Arbeit an Antigravitationsschiffen in der sogenannten Douglas-Denkfabrik für hochentwickelte Konstruktionen.

» Geheimwaffen, Mystery

Twilight Zone: Geisterfahrer – Das Rätsel der untoten Taxigäste

von Hideaki Ishibashi

Gleich mehrere japanische Taxifahrer berichteten 2011 von Geisterpassagieren in ihren Wagen – in einer Gegend, die kurz zuvor von einem Tsunami verwüstet worden war.

» Mystery